"Obst+Gemüse-Rettung"


Aktuell:

Das Projekt "Obst+Gemüse-Rettung" - auch dieses Jahr "retten" wir wieder Obst und Gemüse, welches nicht mehr geerntet wird. Anschließend wird das Gesammelte gemeinsam verarbeitet zum Konservieren für weniger fruchtige Zeiten.

Wer überzähliges Obst und Gemüse beisteuern möchte, Obstbäume kennt, die "gerettet" werden wollen, oder wer bei der Verarbeitung unterstützen möchte: Bitte melden!


Am Samstag, den 16. September 2017 wurde von den Gemeinschaftsgartlern Straubing/G'wandelt wird e.V. wieder "Obst gerettet", das sonst nur verrottet wäre. 40-50 Kilo leckerste Äpfel wurden von den Obstbäumen, und mit Genehmigung der Schulleitung der Schule Ittling, geerntet. Vielen Dank dafür!!  Ein Teil der Ernte wird an Straubinger Bürger in der Innenstadt verschenkt, getreu nach dem Motto des Gemeinschaftsgartens "Von Bürgern für Bürger". Wer noch Obstbäume weiß deren Obst verrotten würde bitte melden!

Jedes Jahr gibt es viele Obstbäume, die nicht mehr abgeerntet werden und deren Früchte nicht genutzt, genossen oder verarbeitet werden! Deswegen haben wir uns gedacht: Lebensmittel sollen nicht vergammeln, sondern gegessen werden - daher lasst uns das Obst (und Gemüse) sammeln, verarbeiten und wieder verteilen! So haben viele etwas davon!

  • Bringt uns euer Obst/Gemüse vorbei oder sagt uns wo wir welches abholen (ernten) können.
  • Wir freuen uns immer über Leute, die mithelfen wollen bei der Ernte oder beim Verarbeiten (Saft pressen, Einkochen, Kuchenbacken oder was euch kreatives in den Sinn kommt).
  • Wir sind auf der Suche nach einem Platz für die (Zwischen-)Lagerung.
  • Wer kann aus Obst Saft pressen?
  • Wer braucht Obst, Saft oder Eingekochtes?

Bitte meldet euch bei uns per e-Mail an info@g-wandelt-wird.de oder ruft an tagsüber unter 0174/3039708 (Klaus Breese) oder schreibt einen Kommentar (was ihr machen wollt und bitte mit Tel.-Nummer).

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Alina Ay Lux iX.De 1aNeumann Sowieso (Dienstag, 16 Januar 2018 04:10)

    Hallo!
    Ich wohne seit kurzem wieder in Straubing, bin Künstlerin und habe vor kurzem auf vegane Ernährung umgestellt.
    Daher wäre ich froh um Saft, Eingekocht es , Gemüse und Obst.
    Da ich die Idee des Foodsharings gut find und auch schon aus meiner Studier-Stadt etc kenne, auch mit Büchern etc, würde ich auch gerne dämnächst beim Gärtnern mithelfen.
    Auch am Kleidertausch etc. Bin ich interessiert.
    Wann sind die nächsten Termine, am ersten Donnerstag im Monat im Cafe Lebensgefühl?
    Liebe Grüße
    Alina

  • #2

    Alina (Dienstag, 16 Januar 2018 04:11)

    Achso : meine E-Mail ist : hauskatze@emailn.de :)
    Ich mache übrigens Portraits und Aktionskunst, aber auch alles mögliche !